Wie kann ich WhatsApp auf einem iPhone ohne Jailbreak ausspionieren?

WhatsApp auf einem iPhone Jailbreak ausspionieren ist heute möglich. Auch wenn heutzutage immer mehr Leute zu der Lösung der Handyüberwachung bei Ihrem Partner greifen, ist es möglich WhatsApp auf einem iPhone ohne Jailbreak ausspionieren zu können. Das liegt daran, dass man Apps die nicht im App Store sind nur per Jailbreak installieren kann. Möchte man allerdings nicht speziell WhatsApp auf einem iPhone ohne Jailbreak ausspionieren sondern andere Daten, dann ist es per iCloud möglich. Man sollte hier aber nicht gleich aufgeben. Hat ein iPhone erst mal einen Jailbreak, ist das WhatsApp ausspionieren auch kein Problem mehr.

Wie läuft das ausspionieren von WhatsApp auf einem iPhone ab?

WhatsApp auf einem iPhone ohne Jailbreak ausspionierenNachdem man sich für eine Spyware entschieden hat, lädt man diese auf dem Zielgerät herunter. Zum installieren werden ungefähr 5 Minuten benötigt. Ist die Spyware installiert muss man jenes Handy nur kurz neu starten und schon arbeitet die Software im Hintergrund. Über ein Web-Portal, welches einem beim Kauf der Spyware bereitgestellt wird, ist es möglich die ausspionierten Daten einzusehen. Von diesem Augenblick an können Sie auch WhatsApp auf einem iPhone ausspionieren.

Eine der beliebtesten Spionage-Apps nennt sich mSpy. Mit dieser App können Sie nicht nur Instant Messenger wie WhatsApp oder Skype ausspionieren, sondern haben noch viele weitere Möglichkeiten wie Anrufüberwachung, Nachrichtenüberwachung, Standortüberwachung und das ausspionieren von anderen gängigen Messengern wie Snapchat, Viber oder auch dem Facebook-Messenger.

Welche Vorteile hat mSpy?

Mspy bietet dem Nutzer mehrere verschiedene Pakete mit verschiedenen Laufzeiten an, damit man sich das perfekte Paket für die eigenen Bedürfnisse heraussuchen kann. Außerdem gibt es auf der offiziellen Webseite www.mSpy.com.de auch einen deutschen Kundenservice, der einem bei allen Fragen zur Seite steht. Auf der Webseite gibt es außerdem alle Funktionen noch einmal detailliert aufgelistet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.